Foto: Presestelle der Stadtverwaltung Rietberg

Rietberg (DR). An diesem Samstag, 12. Oktober, bekommen Besucher des Gartenschauparks Rietberg eine ganz besondere Show geboten – eine Wassershow. Wasserfontänen, Fächer und weitere Effekte werden farbenfroh und synchron zur Musik gesteuert. Der Startschuss für das perfekte Zusammenspiel aus Wasser, Licht und Musik fällt am Samstagabend um 20 Uhr im Parkteil Mitte. Das teilt die Pressestelle der Stadtverwaltung Rietberg mit.

Showbühne ist der Untersee gleich hinter dem Haupteingang. Der Feuerwehrlöschzug Harsewinkel – unterstützt von den Kameraden der heimischen Feuerwehr – wird wieder tolle Wasserspiele inszenieren, die bleibende Eindrücke hinterlassen. Rund 100.000 Liter Wasser lässt die Feuerwehr bis zu 25 Meter in den abendlich-dämmrigen Himmel emporsteigen, sich bewegen, verändern und bunt angestrahlt Symbole, Formen und Ornamente in die Luft zeichnen.

Die Wasserorgel der Freiwilligen Feuerwehr ist zugleich der passende Auftakt für das achttägige »Seeleuchten« im Gartenschaupark Rietberg sowie in der Historischen Altstadt. Vor und nach diesen Wasserspielen wird das Seeungeheuer Mary mit ihren gewaltigen sechs Metern Länge und zwei Metern Höhe aus dem Untersee auf- und wieder abtauchen.

Der Eintritt zur Wasserorgel am Untersee, gleich hinter dem Haupteingang am Torfweg, ist nur der reguläre Tageseintritt von 5 Euro pro Erwachsenem. Kinder und Dauerkarteninhaber sind frei.

X