16. März 2020

Kath. Kirche sagt Taufen und Trauungen ab

Petra Blöß
Wichtige Mitteilung für den pastoralen Raum Rietberg

Rietberg (pkb). Pfarrer Andreas Zander teilt aktuell mit:

Liebe Mitchristen im Pastoralen Raum

 

Der Kampf gegen das Corona-Virus zwingt uns nun doch zu drastischen Maßnahmen.

Das Bistum hat alle öffentlichen gottesdienstlichen Feiern bis auf weiteres untersagt.

In der Varenseller Klosterkirche wird weiterhin täglich um 8.15 Uhr (sonntags 8.00 Uhr) die hl. Messe gefeiert. In der Rietberger Pfarrkirche feiern wir montags bis freitags um 19.00 Uhr und sonntags um 11.00 Uhr die Hl. Messe – alles unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Messintentionen des Tages aus allen Ortsteilen werden bedacht. Zum persönlichen Gebet sind die Kirchen wie gewohnt geöffnet.

Taufen und Trauungen sind bis auf weiteres abgesagt.

Die Feiern der Erstkommunion werden verschoben, Termine können erst bekannt gegeben werden, wenn wir verlässliche Aussagen machen können.

Auch die Firmungen sind abgesagt. Hierzu werden wir Näheres bekannt geben, wenn wir die neuen Terminzusagen des Weihbischofs haben.

Beerdigungen sind derzeit nur als Trauerfeiern im engsten Familienkreis möglich.

Um der derzeitigen Situation Rechnung zu tragen, bleiben die Pfarrbüros in Neuenkirchen und Rietberg für die Öffentlichkeit geschlossen. Jedoch sind die die Mitarbeiterinnen der Pfarrbüros zu den üblichen Öffnungszeiten für Sie erreichbar.

In dringenden seelsorglichen Fällen bitten wir um telefonische Absprache.

Wir bemühen uns, über die Homepage „pv-rietberg-sued.de“ durch tägliche Impulse mit Ihnen in Verbindung zu bleiben.

 

Über neue Entwicklungen werden wir Sie zu gegebener Zeit ebenfalls über die Homepage informieren, insbesondere im Hinblick auf die Kar- und Ostertage.